Top-button

Kirgistan - Erlebnis-Rundreise mit Wanderungen und Schlitten

Silvester feiern mit Kirgisen, Winterwanderungen und Pferdschlittenfahrt, Ausflug ins Gebirge

Seit Jahrhunderten übt die Seidenstraße eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Reisende aus. Doch waren die alten Handelsrouten im Winter kaum passierbar, denn die Gebirgspässe waren tief verschneit.

Auf dieser Kurzreise lernen Sie Kirgistan im Winter kennen - märchenhafte Landschaften, gastfreundliche Menschen und traditionelle Feiern zu Silvester und Neujahr erwarten Sie. Zudem verläuft das Leben im zentralasiatischen Winter noch gelassener als im Sommer. Man hat genügend Zeit für die Vorbereitungen und die Feste, besucht sich gegenseitig, kocht besondere Gerichte und genießt die Muße der winterlichen Feiertage.

Die grandiose Bergwelt Kirgistans - tief verschneit und unter strahlend blauem Himmel im Winter ein unvergesslicher Anblick - erleben Sie auf den Wanderungen und Ausflügen in die Berge des Ala Archa Nationalaparks, im Kungai Alatau und in den Ausläufern des Tien Shan-Gebirges.

In Tanz, Musik und Gedichten lebt die Tradition der Kirgisen fort. Beim Silvester-Dinner in einer kirgisischen Familie können Sie diese Traditionen im Dorf Barskoon miterleben und gemeinsam mit Ihren Gastgebern das neue Jahr begrüßen. Mit den Uighuren, einer seit Jahrhunderten im Osten des Landes lebenden Minderheit, feiern Sie Neujahr in Karakol. Unterschiedliche Völker, Lebenswelten und kulinarische Spezialitäten machten seit jeher das Besondere Kirgistans und Zentralasiens aus.

Eine ideale Reise, um das neue Jahr entspannt und weitab von unserer hektischen Zivilisation zu beginnen.
weiterlesen
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Novinomad
Highlights
» Märchenhafte Winterlandschaften und tief verschneite Gebirgswelten
» Traditionelles Silvester-Dinner mit einer kirgischen Familie
» Neujahrs-Dinner mit einer uighurischen Familie
» Umrundung des Issyk Kul
» Winterwanderungen und Pferdeschlittenfahrt
©
REISEVERLAUF
1. - 2. Tag: Anreise nach Kirgistan
Ankunft in Bishkek (Flug nicht im Preis inbegriffen).Transfer nach Tash Koy im nahe gelegenen Nationalpark Ala Archa. Am Vormittag haben Sie Zeit, sich vom Nachtflug auszuruhen. Nachmittags starten Sie zur Erkundung der nahe gelegenen kirgisischen Hauptstadt.


Bishkek | Hotel **** | 3 Nächte
F
weiterlesen
3. Tag: Im Ala Archa Nationalpark
Der ca 30km südlich von Bishkek gelegene Nationalpark Ala Archa ist ein beliebtes Ausflugsziel der Hauptstädter. Im verschneiten Tal des Alamedin Flusses unternehmen Sie eine 3-4stündige Winterwanderung zu dem in dieser Jahreszeit gefrorenen Wasserfall. Unterwegs picknicken Sie in der frischen Natur.
4. Tag: Zum Issyk Kul
Ihr Weg führt Sie zunächst nach Balasaghun. Die alte Hauptstadt der Karachaniden liegt am Rand einer fruchtbaren Ebene, aus ihren Ruinen ragt der imposante Rest des sorgfältig gemauerten Burana-Turms hervor. Von dort folgen Sie dem Gebirgszug des Kungei-Alatau in Richtung Osten und zum Issyk Kul. Die Kirgisen nennen ihn den "warmen See", weil er nie zufriert - auch jetzt im Winter nicht. Das heutige Tagesziel heißt Barskoon, ein kleines Örtchen am Südufer des Issy Kul.

Bokonbaevo | Hotel - | 2 Nächte
F | A
5. Tag: Verschneite Gebirgswelten / Kirgisische Silvesterfeier
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Barskoon-Pass. Über steile Serpentinen gelangen Sie zu der Passhöhe auf 3500m. Weiter zum Söök-Pass mit etwas mehr als 4000m Höhe. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs als Picknick oder aus Lunchboxen ein. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Wanderung in der abgelegenen Barskoon Schlucht - alternativ bieten wir einen Reitausflug (nicht inkludiert) durch die Schlucht an.Silvester auf kirgisisch: freuen Sie sich auf das traditionelle Silvester-Dinner mit Ihren Gastgebern. Den festlichen Rahmen bilden traditionelle Tänze und Lieder, die eine wichtige Rolle für das kulturelle Selbstverständnis der Kirgisen spielen und mit Stolz und Engagement vorgeführt werden. Das festliche Essen ist ein Höhepunkt der Reise und leitet zugleich das neue Jahr besonders stimmungsvoll ein.
6. Tag: Neujahr in Karakul
Nach dem Ausschlafen und einem späten Frühstück fahren Sie am See entlang ostwärts nach Karakul, der Hauptstadt des Gebietes Issyk Kul. Sie besuchen die wunderschöne Russisch-Orthodoxe Kirche und die Moschee der Dunganen, einer türkisch-tatarischen Volksgruppe aus dem nordwestlichen China, die sich im 19. Jhd. hier niederließen, an. Am Abend feiern Sie gemeinsam mit einer uighurischen Familie das neue Jahr.

Karakul | Hotel * | 1 Nacht
F
7. Tag: Das Nordufer des Issyk Kul
Vom östlichen Ende des Issyk Kul umrunden Sie den See auf der Nordseite, wo viele kleinere und größere Badeorte liegen. Unterwegs bieten sich immer wieder schöne Ausblicke auf den See und die dahinter liegenden Berge. Das Chon-Kemin-Tal und der gleichnamige Nationalpark liegen nordwestlich des Issyk Kul. Eine neue Straße führt durch den tiefen Einschnitt der Berge des Kungei-Alatau Gebirges bis nach Kasachstan.

Chon-Kemin | Gasthaus/Funduq * | 1 Nacht
F | A
8. Tag: Pferdeschlittenfahrt im Chon-Kemin Nationalpark und Farewell-Dinner
Heute Vormittag unternehmen Sie eine Pferdeschlittenfahrt durch die märchenhafte Winterlandschaft des Nationalparks. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Bishkek bzw. zu dem bereits bekannten Berghotel in der Nähe der Hauptstadt. Bei einem Abschiedsessen in einem lokalen Restaurant und den Spezialitäten der einheimischen Küche nehmen Sie Abschied von Kirgistan.

Bishkek | Hotel **** | 1 Nacht
F
9. Tag: Heimreise
Flughafentransfer
Am Morgen geht es sehr früh zum Flughafen und per Flugzeug zurück nach Deutschland.
weniger
©
Termine • Preise
9 Tage
3 - 12 Teilnehmer
Code: KIR559 | 11853
Hier finden Sie Reisetermin(e) und ihre Verfügbarkeit. Für eine Reiseanfrage oder eine Buchung einfach die Buttons rechts klicken.
= buchbar
= nicht mehr buchbar
= Durchführung garantiert
Termine | Reisepreis in € pro Person
Termin
Startpunkt: Frankfurt
Preis
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Doppelzimmer
2.590 €
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Einzelzimmer
2.790 €
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Doppelzimmer
2.590 €
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Einzelzimmer
2.790 €
* Flug unter Vorbehalt
Einzelzimmer nicht in Gästehäusern und Jurten verfügbar
ERMÄSSIGUNGEN
Frühbucher/innenrabatt (bis 6 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- oder Sondergruppenreise)
-4 %
Frühbucher/innenrabatt (bis 6 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- oder Sondergruppenreise)
-2 %
Stammkund/innenrabatt ab der 3. Reise, die Sie direkt bei nomad buchen
-3 %

ZUSÄTZLICHE PREISINFORMATIONEN
Jubiläums-Rabatt
-100 €
nomad feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Das möchten wir mit Ihnen feiern! Deswegen gewähren wir auf jede Buchung einen Sonderrabatt in Höhe von 100 EUR.

Leistungen • Extras
INKLUSIV-LEISTUNGEN
» Linienflug mit Turkish Airlines
» 8 Hotel- und Gasthausübernachtungen
» alle Fahrten je nach Gruppengröße im 4WD/Minivan (2 Personen) oder Kleinbus/Mercedes Sprinter
» Vollpension (beginnend mit Abendessen an Tag 2 und endend mit Abendessen an Tag 8)
» pro Person pro Tag 1 Liter Mineralwasser
» Silvester-Dinner und Neujahrs-Dinner
» alle Exkursionen, Eintritte und Besichtigungen gemäß Programm
» landeskundige Deutsch sprechende Reiseleitung

ZUSATZLEISTUNGEN
Rail&Fly, 2. Klasse
95 €
Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)
Rail&Fly, 1. Klasse
180 €
Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)

Ihr atmosfair Beitrag
Für den Hin- und Rückflug für eine Person nach Kirgisistan entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 2732 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 64 € an ein Klimaschutzprojekt, z. B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de
atmosfair
Reiseleitung
Diana Abdyrazaeva
Infos • Hinweise
Reiseprofil
Anforderungen 2 von 5 / leicht
Nächte 8 Hotel / 0 Zelt
Fortbewegung
Distanz ca. 1000 km
Einreise
Klima
Gesundheit
Sicherheit
Seit dem 30.07.2012 dürfen sich deutsche, österreichische und Schweizer StaatsbürgerInnen bis zu 60 Tagen visumfrei in der Kirgisischen Republik aufhalten. Der Reisepass muss bei Ausreise noch mindestens 3 Monate gültig sein.


KONSULARABTEILUNG IN BERLIN
Otto-Suhr-Allee 146
10585 Berlin
Telefon: +49 30 364 11 860
Fax: +49 30 34 78 13 37
Handy: +49 163 15 99 764
konsulberlin@botschaft-kirgisien.de
Öffnungszeiten: 9:00-13:00, 14:00-16:00 (von Montag bis Freitag, außer Mittwochs)

AUßENSTELLE DER BOTSCHAFT IN BONN
Aennchenstraße 61,
53177 Bonn
Telefon: +49 228 36 52 30
Fax: +49 228 36 52 30
Handy: +49 178 555 02 17
E-Mail: bonn@botschaft-kirgisien.de

KONSULAT IN FRANKFURT AM MAIN
Brönnerstraße 20,
60313 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 95 40 39 26
Fax: +49 69 21 65 89 18
Handy: +49 157 78 35 73 03
frankfurt@botschaft-kirgisien.de
Öffnungszeiten: 9:00-13:00, 14:00-17:30 (von Montag bis Freitag, außer Mittwochs)

BOTSCHAFT DER REPUBLIK KIRGISTAN
IN ÖSTERREICH
Invalidenstraße 3/8
A- 1030 Wien
Tel.:(0043) 01 535 03 79
Fax: (0043) 01- 535 03 79 13
kyremb@inode.at

BOTSCHAFT DER REPUBLIK KIRGISTAN
IN DER SCHWEIZ
Avenue Blanc 51, 3ème étage
1202 Genf
Tel: 00 41 - 707 92 22-25
Fax: 00 41 - 707 92 21
kyrgyzmission@bluewin.ch
www.kyrgyzmission.net

DOWNLOADS UND LINKS ZU WEITEREN INFORMATIONEN

Generelle Hinweise
Mehrbettzimmer

In Gasthäusern stehen uns generell nur Mehrbettzimmer zur Verfügung; die sanitären Anlagen sind in der Regel Gemeinschaftsanlagen. In Gasthäusern können wir weder Doppel- noch Einzelzimmer garantieren.
Weitere Hinweise zur Unterbringung in Hotels, Gasthäusern und Zelten finden Sie im Infobereich unter http://nomad-reisen.stage.viator-group.de/info/hinweise-zu-ihrer-gruppenreise/


Ansprechpartner/In für diese Reise

Mein Beruf hilft mir neue Länder und Städte kennenzulernen. Es erfüllt mich mit Freude die schönste Zeit des Jahres der Kunden zu einer unvergesslichen Zeit zu machen.

Rahul Sisodia

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen