Startseite>ERLEBNIS-RUNDREISE MIT WANDERUNGEN UND SCHLITTEN
Top-button

ERLEBNIS-RUNDREISE MIT WANDERUNGEN UND SCHLITTEN

Silvester feiern mit Kirgisen, Winterwanderungen und Pferdschlittenfahrt, Ausflug ins Gebirge

Seit Jahrhunderten übt die Seidenstraße eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Reisende aus. Doch waren die alten Handelsrouten im Winter kaum passierbar, denn die Gebirgspässe waren tief verschneit.

Auf dieser Kurzreise lernen Sie Kirgistan im Winter kennen - märchenhafte Landschaften, gastfreundliche Menschen und traditionelle Feiern zu Silvester und Neujahr erwarten Sie. Zudem verläuft das Leben im zentralasiatischen Winter noch gelassener als im Sommer. Man hat genügend Zeit für die Vorbereitungen und die Feste, besucht sich gegenseitig, kocht besondere Gerichte und genießt die Muße der winterlichen Feiertage.

Die grandiose Bergwelt Kirgistans - tief verschneit und unter strahlend blauem Himmel im Winter ein unvergesslicher Anblick - erleben Sie auf den Wanderungen und Ausflügen in die Berge des Ala Archa Nationalaparks, im Kungai Alatau und in den Ausläufern des Tien Shan-Gebirges.

In Tanz, Musik und Gedichten lebt die Tradition der Kirgisen fort. Beim Silvester-Dinner in einer kirgisischen Familie können Sie diese Traditionen im Dorf Barskoon miterleben und gemeinsam mit Ihren Gastgebern das neue Jahr begrüßen. Mit den Uighuren, einer seit Jahrhunderten im Osten des Landes lebenden Minderheit, feiern Sie Neujahr in Karakol. Unterschiedliche Völker, Lebenswelten und kulinarische Spezialitäten machten seit jeher das Besondere Kirgistans und Zentralasiens aus.

Eine ideale Reise, um das neue Jahr entspannt und weitab von unserer hektischen Zivilisation zu beginnen.
weiterlesen
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Ansgar Baums
© Novinomad
© Novinomad
Highlights
» Märchenhafte Winterlandschaften und tief verschneite Gebirgswelten
» Traditionelles Silvester-Dinner mit einer kirgischen Familie
» Neujahrs-Dinner mit einer uighurischen Familie
» Umrundung des Issyk Kul
» Winterwanderungen und Pferdeschlittenfahrt
©
REISEVERLAUF
1. - 2. Tag: Anreise nach Kirgistan
Ankunft in Bishkek.Transfer nach Tash Koy im nahe gelegenen Nationalpark Ala Archa. Am Vormittag haben Sie Zeit, sich vom Nachtflug auszuruhen. Nachmittags starten Sie zur Erkundung der nahe gelegenen kirgisischen Hauptstadt.

Bishkek | Hotel **** | 3 Nächte
F
weiterlesen
3. Tag: Im Ala Archa Nationalpark
Der ca 30km südlich von Bishkek gelegene Nationalpark Ala Archa ist ein beliebtes Ausflugsziel der Hauptstädter. Im verschneiten Tal des Alamedin Flusses unternehmen Sie eine 3-4stündige Winterwanderung zu dem in dieser Jahreszeit gefrorenen Wasserfall. Unterwegs picknicken Sie in der frischen Natur.
4. Tag: Zum Issyk Kul
Ihr Weg führt Sie zunächst nach Balasaghun. Die alte Hauptstadt der Karachaniden liegt am Rand einer fruchtbaren Ebene, aus ihren Ruinen ragt der imposante Rest des sorgfältig gemauerten Burana-Turms hervor. Von dort folgen Sie dem Gebirgszug des Kungei-Alatau in Richtung Osten und zum Issyk Kul. Die Kirgisen nennen ihn den "warmen See", weil er nie zufriert - auch jetzt im Winter nicht. Das heutige Tagesziel heißt Barskoon, ein kleines Örtchen am Südufer des Issy Kul.

Bokonbaevo | Hotel - | 2 Nächte
F | A
5. Tag: Verschneite Gebirgswelten / Kirgisische Silvesterfeier
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Barskoon-Pass. Über steile Serpentinen gelangen Sie zu der Passhöhe auf 3500m. Weiter zum Söök-Pass mit etwas mehr als 4000m Höhe. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs als Picknick oder aus Lunchboxen ein. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Wanderung in der abgelegenen Barskoon Schlucht - alternativ bieten wir einen Reitausflug (nicht inkludiert) durch die Schlucht an. Silvester auf kirgisisch: freuen Sie sich auf das traditionelle Silvester-Dinner mit Ihren Gastgebern. Den festlichen Rahmen bilden traditionelle Tänze und Lieder, die eine wichtige Rolle für das kulturelle Selbstverständnis der Kirgisen spielen und mit Stolz und Engagement vorgeführt werden. Das festliche Essen ist ein Höhepunkt der Reise und leitet zugleich das neue Jahr besonders stimmungsvoll ein.
6. Tag: Neujahr in Karakul
Nach dem Ausschlafen und einem späten Frühstück fahren Sie am See entlang ostwärts nach Karakul, der Hauptstadt des Gebietes Issyk Kul. Sie besuchen die wunderschöne Russisch-Orthodoxe Kirche und die Moschee der Dunganen, einer türkisch-tatarischen Volksgruppe aus dem nordwestlichen China, die sich im 19. Jhd. hier niederließen. Am Abend feiern Sie gemeinsam mit einer uighurischen Familie das neue Jahr.

Karakul | Hotel * | 1 Nacht
F
7. Tag: Das Nordufer des Issyk Kul
Vom östlichen Ende des Issyk Kul umrunden Sie den See auf der Nordseite, wo viele kleinere und größere Badeorte liegen. Unterwegs bieten sich immer wieder schöne Ausblicke auf den See und die dahinter liegenden Berge. Das Chon-Kemin-Tal und der gleichnamige Nationalpark liegen nordwestlich des Issyk Kul. Eine neue Straße führt durch den tiefen Einschnitt der Berge des Kungei-Alatau Gebirges bis nach Kasachstan.

Chon-Kemin | Gasthaus/Funduq * | 1 Nacht
F | A
8. Tag: Pferdeschlittenfahrt im Chon-Kemin Nationalpark und Farewell-Dinner
Heute Vormittag unternehmen Sie eine Pferdeschlittenfahrt durch die märchenhafte Winterlandschaft des Nationalparks. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Bishkek bzw. zu dem bereits bekannten Berghotel in der Nähe der Hauptstadt. Bei einem Abschiedsessen in einem lokalen Restaurant und den Spezialitäten der einheimischen Küche nehmen Sie Abschied von Kirgistan.

Bishkek | Hotel **** | 1 Nacht
F
9. Tag: Rückreise
Heute endet Ihre Reise. Wenn Sie einen arrangierten Transfer zum Flughafen wünschen können Sie uns gerne kontaktieren.
weniger
©
Termine • Preise
9 Tage
3 - 12 Teilnehmer
Code: KIR559 | 11853
Hier finden Sie Reisetermin(e) und ihre Verfügbarkeit. Für eine Reiseanfrage oder eine Buchung einfach die Buttons rechts klicken.
= buchbar
= nicht mehr buchbar
= Durchführung garantiert
Termine | Reisepreis in € pro Person
Termin
Startpunkt: Bishkek
Preis
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Doppelzimmer
1.990 €
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Einzelzimmer
2.190 €
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Doppelzimmer
1.990 €
27.12.18 - 04.01.19 *
Reisender im Einzelzimmer
2.190 €
* Flugpreis nicht im Reisepreis inkludiert.
ERMÄSSIGUNGEN
Frühbucher/innenrabatt (bis 6 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- oder Sondergruppenreise)
-4 %
Frühbucher/innenrabatt (bis 4 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- oder Sondergruppenreise)
-2 %
Stammkund/innenrabatt ab der 3. Reise, die Sie direkt bei nomad buchen
-3 %

Leistungen • Extras
INKLUSIV-LEISTUNGEN
» 8 Hotel- und Gasthausübernachtungen
» alle Fahrten je nach Gruppengröße im 4WD/Minivan (2 Personen) oder Kleinbus/Mercedes Sprinter
» Vollpension (beginnend mit Abendessen an Tag 2 und endend mit Abendessen an Tag 8)
» pro Person pro Tag 1 Liter Mineralwasser
» Silvester-Dinner und Neujahrs-Dinner
» alle Exkursionen, Eintritte und Besichtigungen gemäß Programm
» landeskundige Deutsch sprechende Reiseleitung

NEBENKOSTEN | NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN
» Internationale Flüge
» Steuern, Kerosin
» Flughafentransfers

ZUSATZLEISTUNGEN
Rail&Fly, 2. Klasse
95 €
Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)
Rail&Fly, 1. Klasse
180 €
Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)

Ihr atmosfair Beitrag
Für den Hin- und Rückflug für eine Person nach Kirgisistan entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 2732 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 66 € an ein Klimaschutzprojekt, z. B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de
atmosfair
Reiseleitung
Diana Abdyrazaeva
Diana kommt aus dem Gebiet Issyk-Kul. Nach der Schulabschluss ging sie nach Bischkek, um zu studieren. Sie lernte Deutsch und lernte Deutschland bei einem Au-Pair Aufenthalt kennen. In Wien absolvierte sie eine Handelsschule. Danach zog es sie zurück in die großartige Natur Kirgistans und seither liebt sie es Reisegruppen durch ihre Heimat zu führen.
Infos • Hinweise
Reiseprofil
Anforderungen 2 von 5 / leicht
Nächte 8 Hotel / 0 Zelt
Fortbewegung
Distanz ca. 1000 km
Einreise
Reisecharakter
Klima
Gesundheit
Sicherheit
Seit dem 30.07.2012 dürfen sich deutsche, österreichische und Schweizer StaatsbürgerInnen bis zu 60 Tagen visumfrei in der Kirgisischen Republik aufhalten. Der Reisepass muss bei Ausreise noch mindestens 3 Monate gültig sein.

DOWNLOADS UND LINKS ZU WEITEREN INFORMATIONEN

Generelle Hinweise
Kombination und Gültigkeit von Rabatten

Rabatte können generell nicht miteinander kombiniert werden. Die ausgeschriebenen Rabatte und Ermäßigungen gelten im Übrigen ausschließlich für die Buchung einer Gruppen-, nicht aber einer Privat- oder Individualreise.

Ramadan und Ihd

Diese Reise findet an manchen Terminen während des islamischen Fastenmonats Ramadan bzw. während des Idh-Festes statt (in 2019: 05. Mai-04. Juni, Ihd-Feste 05. -07. Juni und 11. - 15. August, in 2020: 23. April - 23, Mai, Ihd-Feste 24. Mai - 26. Mai und 30. Juli - 03. August). Während des Ramadan sowie während der Ihd-Feste ist das gesamte öffentliche Leben tagsüber eingeschränkt. Reisen im islamischen Fastenmonat sind andererseits eine interessante Erfahrung, die viele unserer bisherigen Gäste nicht missen möchten.

Mindestteilnehmer/-innenzahl: Alternativen

Sollte die ausgeschriebene Mindestteilnehmer/innenzahl bis 21 Tage vor Reiseantritt nicht erreicht werden, setzen wir uns in der Regel vor einer Absage mit den ReiseteilnehmerInnen in Verbindung und bieten ihnen eine Alternative an. Um die Reise ohne Aufpreis durchführen zu können, behalten wir uns zunächst vor, statt einer Deutsch sprechenden Reiseleitung einen lokalen Englisch sprechenden Reiseleiter/Fahrer einzusetzen. Sollten weitere Mehrkosten auftreten, die wir durch diese Maßnahme nicht auffangen können, so werden wir uns in Absprache mit den TeilnehmerInnen um eine Lösung bemühen. Das könnte ein Minigruppenaufschlag oder eine kostenlose Umbuchung auf eine andere Reise sein.

Mindestteilnehmer/innenzahl

Gemäß unseren ARB §7 behalten wir uns ausdrücklich einen Rücktritt von diesem Vertrag bis 21 Tage vor Reisebeginn vor, sollte die in der Reiseausschreibung genannte Mindestteilnehmer/innenzahl nicht erreicht worden sein.

Reisehinweise des Auswärtiges Amtes

Bitte beachten Sie generell die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu dieser Reiseregion.

Mehrbettzimmer

In Gasthäusern stehen uns generell nur Mehrbettzimmer zur Verfügung; die sanitären Anlagen sind in der Regel Gemeinschaftsanlagen. In Gasthäusern können wir weder Doppel- noch Einzelzimmer garantieren.
Weitere Hinweise zur Unterbringung in Hotels, Gasthäusern und Zelten finden Sie im Infobereich unter http://nomad-reisen.de/info/hinweise-zu-ihrer-gruppenreise/

Anreise mit abweichenden Flügen

Sofern Sie unsere Reisen mit einem abweichenden Hin- oder Rückflug buchen möchten, organisieren wir Ihnen gerne evtl. zusätzlich notwendig werdende Flughafentransfers und Hotelübernachtungen. Da unsere Flughafentransfers üblicherweise mit einem Kleinbus erfolgen, und wir auf evtl. verspätete Flüge anders anreisender Gäste nicht warten können, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir solche Flughafentransfers immer gesondert organisieren und berechnen. Alternativ können Sie sich in den meisten Fällen auch ein Taxi vor Ort zum Hotel nehmen.

Programmänderungen

Flug-, Hotel- und Programmänderungen behalten wir uns bei vergleichbarem Leistungsumfang vor.

Rücktritt von der Reise | Stornogebühren | Versicherungen

Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten.
Tritt der Reisende vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert nomad den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann nomad eine angemessene Entschädigung vom Reisenden verlangen. Dies gilt nicht, sofern der Rücktritt von nomad zu vertreten ist oder wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten.
Weitere Informationen finden Sie in unseren ARB.

Wir empfehlen generell den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und einer Auslands-Reise-Krankenversicherung einschließlich Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit.

Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist leider generell nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Rufen Sie uns aber jederzeit gerne an oder schreiben uns eine Email, wenn wir Sie entsprechend beraten dürfen.

Zahlungsmodalitäten

Die Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises beträgt 20 %.
Die Fälligkeit der Restzahlung ist 30 Tage vor Reisebeginn mit Ausnahme solcher Gruppenreisen, wo wir uns bis 21 Tage vor Reisebeginn eine Absage vorbehalten. Bei diesen Gruppenreisen ist die Restzahlung 20 Tage vor Reisebeginn fällig.
Bei kurzfristigen Buchungen (weniger als 21 Tage vor Reisebeginn) ist der vollständige Reisepreis sofort fällig.

Visa und Einreise

Ausführliche Informationen zu den Einreisebestimmungen und Visa für deutsche StaatsbürgerInnen (die keine weitere und/oder keine andere vorhergehende Staatsbürgerschaft besitzen und/oder deren Eltern aus dem gewünschten Reiseland stammen) finden Sie auf dieser Seite im Bereich "Einreise" und in unseren Reisemerkblättern. Für StaatsbürgerInnen anderer Länder, DoppelstaatlerInnen und Menschen, die früher eine andere Staatsbürgerschaft hatten oder deren Eltern aus dem gewünschten Reiseland stammen, bitten wir bei Buchungsanfrage um entsprechende Angaben, damit wir Ihnen die korrekten Informationen geben können.


Ansprechpartner/In für diese Reise

Mein Beruf hilft mir neue Länder und Städte kennenzulernen. Es erfüllt mich mit Freude die schönste Zeit des Jahres der Kunden zu einer unvergesslichen Zeit zu machen.

Rahul Sisodia

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen