Startseite>HÖHEPUNKTE
Top-button

HÖHEPUNKTE

Entspannte Gruppenreise mit wenigen Hotelwechseln. Besichtigung der Dekapolis, Wüstenschlösser sowie der Felsenpaläste in Petra.

8 Tage lang erkunden wir auf dieser Rundreise die Höhepunkte Jordaniens. Den Beginn macht ein Aufenthalt in der höchst lebendigen und an kulturellen Events reichen Hauptstadt Amman. Von Amman aus erkunden wir in Tagesausflügen die verwitterte Römermetropole Jerash, die Kreuzfahrerfestung in Adjloun sowie die Wüstenschlösser im Osten. Weiter geht es über byzantische Kirchen und gewaltige Kreuzfahrerfesten bis zum UNESCO-Weltkulturerbe Petra und weiter in das berühmte Wadi Rum.
Der attraktive Mix aus Kultur und Natur machen das Programm besonders abwechslungsreich. Kennzeichnend für Jordanien ist, dass eine große Vielfalt an Landschaften und Sehenswürdigkeiten auf kleiner Fläche vereint. Das macht es möglich in nur einer Woche viel zu sehen.
Uns steht für die Erkundung Petras ein ganzer Tag zur Verfügung, in dem wir nicht nur das Zentrum sondern zumeist auch die Umgebung erkunden. Diese Reise lässt sich auch um einen Aufenthalt in Aqabah oder einem längeren Aufenthalt im Wadi Rum verlängern. 
weiterlesen
Auf dem Zitadellenhügel in Amman
Mitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst
Das Mausoleum in Petra auch genannt
Wegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser
Blick auf die goldenen Kuppeln der Moschee
Ein bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum.
Blick auf die Festung
Freundliche Händler im Suk
Auf dem Zitadellenhügel in Amman
Mitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst
Das Mausoleum in Petra auch genannt
Wegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser
Blick auf die goldenen Kuppeln der Moschee
Ein bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum.
Blick auf die Festung
Freundliche Händler im Suk
Auf dem Zitadellenhügel in Amman
Zitadellenhügel AmmanAuf dem Zitadellenhügel in Amman © Julietta Baums
Mitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst
Amphitheater in AmmanMitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst © Julietta Baums
Das Mausoleum in Petra auch genannt
Treasury in PetraDas Mausoleum in Petra auch genannt "Schatzhaus des Pharao". © Jennifer Daxböck
Wegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser
Totes MeerWegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser © Julietta Baums
Blick auf die goldenen Kuppeln der Moschee
MadabaBlick auf die goldenen Kuppeln der Moschee © Jennifer Daxböck
Little Petra © Jennifer Daxböck
Ein bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum.
Wadi RumEin bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum. © Joachim F.
Blick auf die Festung
Festung AdjlounBlick auf die Festung © Julietta Baums
Freundliche Händler im Suk
Händler in AmmanFreundliche Händler im Suk © Julietta Baums
Auf dem Zitadellenhügel in Amman
Mitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst
Das Mausoleum in Petra auch genannt
Wegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser
Blick auf die goldenen Kuppeln der Moschee
Ein bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum.
Blick auf die Festung
Freundliche Händler im Suk
Auf dem Zitadellenhügel in Amman
Mitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst
Das Mausoleum in Petra auch genannt
Wegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser
Blick auf die goldenen Kuppeln der Moschee
Ein bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum.
Blick auf die Festung
Freundliche Händler im Suk
Auf dem Zitadellenhügel in Amman
Zitadellenhügel AmmanAuf dem Zitadellenhügel in Amman © Julietta Baums
Mitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst
Amphitheater in AmmanMitten in Downtown finden Sie Überreste römischer Baukunst © Julietta Baums
Das Mausoleum in Petra auch genannt
Treasury in PetraDas Mausoleum in Petra auch genannt "Schatzhaus des Pharao". © Jennifer Daxböck
Wegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser
Totes MeerWegen des hohen Salzgehaltes schweben Sie auf dem Wasser © Julietta Baums
Blick auf die goldenen Kuppeln der Moschee
MadabaBlick auf die goldenen Kuppeln der Moschee © Jennifer Daxböck
Little Petra © Jennifer Daxböck
Ein bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum.
Wadi RumEin bezauberndes Naturschauspiel im Wadi Rum. © Joachim F.
Blick auf die Festung
Festung AdjlounBlick auf die Festung © Julietta Baums
Freundliche Händler im Suk
Händler in AmmanFreundliche Händler im Suk © Julietta Baums
Highlights
» 8-tägige Rundreise zu den Höhepunkten Jordaniens
» Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Petra und die Wüstenschlösser
» Wenige Hotelwechsel
» Verlängerungsmöglichkeit am Roten Meer oder im Wadi Rum
REISEVERLAUF
1. Tag: Anreise
Herzlich Willkommen - Ahlan wa Sahlan in Jordanien! Wir werden bereits in der Ankunftshalle von einem Vertreter unserer Partneragentur erwartet. Nach der Gepäckübernahme werden wir zu unserem Hotel gebracht und genießen eine entspannte Nacht bevor am kommenden Tag unsere Rundreise startet.
Transfer Flughafen nach Stadthotel oder vice versa

Amman | Hotel *** | 4 Nächte
F | A
weiterlesen
2. Tag: Besichtigungen von Jerash und Ajloun
Nach dem Frühstück erwartet uns unser Fahrer und bringt uns in die wohl am besten und vollständigsten erhaltene Stadt aus der römischen Zeit-nach "Gerasa", welches heute Jerash genannt wird. Wir schreiten durch die Säulenstraße, erkunden den südlichen und nördlichen Dekumanus, das ovale Forum sowie den Zeustempel. Wir besichtigen ebenfalls das Nordportal, den Artemistempel, das Süd-und Nordtheater sowie viele andere Bauwerke.Nach der Besichtigung geht es weiter nach Ajloun auf die sehr gut erhaltene Araberburg "Rabbad Castle". Diese wurde einst zur Verteidigung gegen die Kreuzritter erbaut. Nach diesem Ereignisreichen Tag geht es zurück nach Amman.
3. Tag: Amman Stadtrundfahrt und Wüstenschlösser
Heute sehen wir uns die Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt einmal genauer an. In Amman trifft eine interessante Mischung aus Altertum und Moderne aufeinander. Ammoniten, Griechen, Römer, Byzantiner und Moslems haben alle ihre Spuren in den Schichten der Stadt sowie der Umgebung hinterlassen. Wir beginnen unsere Rundfahrt mit der Besichtigung der König Abdullah Moschee, welche durch ihre blaue Kuppel bereits von weitem zu sehen ist. Anschließend fahren wir weiter hinauf auf den Zitadellenhügel. Oben hat man nicht nur einen tollen Ausblick über die Stadt, sondern auch die Möglichkeit das Archäologische Museum zu erkunden.Am frühen Nachmittag fahren wir weiter zu den Wüstenschlössern, welche im 8. Jhd. n.Chr. von den Omayyaden-Kalifen im Gebiet der nord-östlichen Wüste als Jagd-und Lustschlösser gebaut wurden. Wir besichtigen das Kastell Kharanah, das Badeschloß Amra, mit seinen beeindruckenden Wandmalereien und das Kastell Azraq in der gleichnamigen Oase.
4. Tag: Amman oder Totes Meer
Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Je nach Lust und Laune können wir heute Amman auf eigene Faust erkunden oder einen Ausflug zum tiefsten Punkt der Erde, zum Toten Meer unternehmen (OPTIONAL). Das salzhaltigste Meer der Welt sollte man sich nicht entgehen lassen. Selbst Nichtschwimmer brauchen hier keine Sorgen haben, denn untergehen ist nicht möglich.
5. Tag: Madaba, Berg Nebo und Shobak
Heute verlassen wir Amman und machen uns auf den Weg Richtung Süden. Unser erstes Ziel am heutigen Tag ist Madaba, das byzantische Zentrum meisterhafter Mosaiken. In der St. Georgskirche befindet sich das berühmteste Mosaik-die Palästinalandkarte. Das Mosaik ist die älteste im Original erhaltene kartografische Darstellung des sogenannten Heiligen Landes und insbesondere Jerusalems. Sie stammt aus dem mittleren 6.Jhd. n.Chr.Zehn Kilometer norwestlich von Madaba liegt der Berg Nebo, ein weit ins Jordantal vorspringender Bergsporn. Er ist sowohl im Islam, wie auch im Juden-und Christentum heilig. Hier soll die Stelle gewesen sein, von welcher Moses das Gelobte Land erblickte. Auf dem Gipfel besichtigen wir die Überreste einer der ältesten Kirchen der Welt und genießen den Ausblick auf das Jordantal und das Tote Meer. Bei klarem Wetter sehen wir sogar Jerusalem in der Ferne.Anschließend erhalten wir noch einen Einblick in eine der Mosaik Werkstätten bevor es weiter nach Shobak geht. Hier besichtigen wir die Kreuzritterburg, welche im Jahr 1115 n.Chr. von Baldwin I. erbaut wurde. In ihrer Blütezeit beherbergte diese Burg 6000 Christen. Von den Höhen Shobaks hat man einen wunderbaren Blick in das Wadi Araba. Nach der Besichtigung geht es weiter nach Petra.

Petra | Hotel **** | 2 Nächte
F | A
6. Tag: Die Nabatäerstadt Petra
Heute haben wir genügend Zeit für einen ausführlichen Besuch von Petra, dem Höhepunkt der Jordanienreise. Die "rosarote Felsenstadt" Petra, welche um die Zeitwende von dem geheimnisvollen arabischen Händlervolk der Nabatäer im Schutz der Berge des Landes Edom erbaut wurde, wird einen unvergesslichen Einblick in die Welt der Nabatäer hinterlassen. Zu Fuß wandern wir durch die eng umschließende Felsschlucht, den "Sik", zum sogenannten "Schatzhaus des Pharao". Im Anschluss besichtigen wir einige Felsengräber, das Theater, die Stadtanlage und - wenn es die Zeit erlaubt - unternehmen wir noch eine Bergwanderung zum Opferplatz, dessen Ausblick in das Tal jeder Mühe gerecht wird.
7. Tag: Beida und Wadi Rum
Nach dem Frühstück steht noch ein Besuch in Beida, auch als "little Petra" bekannt an. Dies war ein wichtiger Vorort von Petra und der Ein-und Ausreisepunkt sowie Handelsposten für Karawanen.Anschließend geht es in die Felsenwüste, Wadi Rum. Dies ist eines der landschaftlich erstaunlichsten Phänomene Jordaniens, eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen wurde hier an Originalschauplätzen der bekannte Film "Lawrence von Arabien" gedreht.Hier haben Sie die Gelegenheit eine Jeep Safari zu unternehmen (OPTIONAL).Im Anschluss kehren wir zurück nach Amman.

Amman | Hotel *** | 1 Nacht
F | A
8. Tag:
Transfer Flughafen nach Stadthotel oder vice versa
weniger
©
Termine • Preise
8 Tage
1 - 12 Teilnehmer
Code: JOR147 | 12323
Hier finden Sie Reisetermin(e) und ihre Verfügbarkeit. Für eine Reiseanfrage oder eine Buchung einfach die Buttons rechts klicken.
= buchbar
= nicht mehr buchbar
= Durchführung garantiert
Termine | Reisepreis in € pro Person
Termin
Startpunkt: Amman
Preis
28.12.19 - 04.01.20
Reisender im Doppelzimmer
860 €
28.12.19 - 04.01.20
Reisender im Einzelzimmer
1.060 €
28.12.19 - 04.01.20 *
Reisender im Doppelzimmer
990 €
28.12.19 - 04.01.20 *
Reisender im Einzelzimmer
1.270 €
28.12.19 - 04.01.20
Reisender im Doppelzimmer
860 €
28.12.19 - 04.01.20
Reisender im Einzelzimmer
1.060 €
28.12.19 - 04.01.20 *
Reisender im Doppelzimmer
990 €
28.12.19 - 04.01.20 *
Reisender im Einzelzimmer
1.270 €
* Übernachtung in 4*Hotels
ERMÄSSIGUNGEN
Frühbucher/innenrabatt (bis 6 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- oder Sondergruppenreise)
-4 %
Frühbucher/innenrabatt (bis 4 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- oder Sondergruppenreise)
-2 %
Stammkund/innenrabatt ab der 3. Reise, die Sie direkt bei nomad buchen
-3 %

Leistungen • Extras
INKLUSIV-LEISTUNGEN
» 7 Hotel- und Gasthausübernachtungen
» alle Exkursionen, Eintritte und Besichtigungen gemäß Programm
» deutsch oder englisch sprechende Reiseleitung
» Gruppenvisum Jordanien (bei Gruppengröße von min 5 Personen)

NEBENKOSTEN | NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN
» Service-Entgeld bei Individuellen Angeboten
» Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
» Internationale Flüge
» Steuern, Kerosin
» Ausflüge, Wanderguides
» nicht genannte Mahlzeiten

ZUSATZLEISTUNGEN
Rail&Fly, 2. Klasse
95 €
Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)
Rail&Fly, 1. Klasse
180 €
Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)

Ihr atmosfair Beitrag
Für den Hin- und Rückflug für eine Person nach Jordanien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 0 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 0 € an ein Klimaschutzprojekt, z. B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de
atmosfair
Reiseleitung
Für die Durchführung Ihrer Reise arbeiten wir vor Ort mit sehr verlässlichen Partnern zusammen. Unsere Agentur betreut Sie während Ihres Urlaubs und steht Ihnen auch dann zur Verfügung, wenn Sie etwa zusätzliche Ausflüge buchen möchten oder Fragen zu Ihrer Reiseroute, einem Mietwagen oder einem Hotel haben. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners vor Ort sowie eine Mobilrufnummer, unter der Sie unsere Partner 24/7 erreichen können. Daneben erhalten Sie natürlich auch die Notfall-Rufnummer von nomad. Hier stehen wir Ihnen ebenfalls rund um die Uhr zur Verfügung.
Infos • Hinweise
Reiseprofil
Anforderungen 1 von 5 / sehr leicht
Nächte 7 Hotel / 0 Zelt
Fortbewegung
Distanz ca. 1400 km
Einreise
Reisecharakter
Klima
Gesundheit
Sicherheit
Für die Einreise benötigen deutsche, öster-reichische und Schweizer StaatsbürgerInnen einen gültigen Reisepass mit einem Visum.
Ab 5 Personen, die zur gleichen Zeit ein- und ausreisen ist ein Gruppenvisum inkludiert.

DOWNLOADS UND LINKS ZU WEITEREN INFORMATIONEN

Ansprechpartner/In für diese Reise

Als Quereinsteigerin aus der Kultur- und Sozialanthropologie kommend, bin ich mittlerweile voll im Tourismus angekommen. Neben meinem Tourismusstudium betreue ich bei nomad die Dachzeltreisen in Oman sowie unsere Touren nach Jordanien. Gerne erzähle ich von meinen eigenen Erfahrungen und verhelfe Ihnen zu Ihrer ganz besonderen Reise.

Jennifer Daxböck

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen