NOMAD. Reisen zu den Menschen.
Julietta Baums Travel
Albertinumweg 5, 54568 Gerolstein
tel +49-6591-94998-0, fax 94998-19, info@nomad-reisen.de


AKTIV
277 - Marokko Trekking-Reise Erg Chegaga
Kurzreise in den sandigen Süden Marokkos, Kameltrekking mit ortskundigen Beduinen, Zeltübernachtungen und Sternenhimmel, Überquerung des Hohen Atlas und Stadtbummel in Marrakech
Afrika - Marokko

3-tägiges Kameltrekking mit Beduinen in der Sandwüste des Erg Chegaga
Fahrten durch den Hohen Atlas und die grünen Oasen des Dra Tales
Besuch der Kasbah von Ait Ben Haddou
Freizeit in der quirligen Stadt Marrakech
Verlängerung (vor oder nach der Reise) in Marrakech auf Anfrage möglich

Trekking, Kamele und Zeltübernachtungen in der Wüste - diese Kurzreise ist ideal zum Abschalten. Und wer möchte, bucht sich ein Reitkamel dazu und lässt sich durch das Sandmeer tragen.

Von Marrakech starten Sie über den Tizn Tichka Pass nach Ouarzazate und weiter durch das Tal des Dra, wo sich eine Oase an die andere reiht wie ein grünes Band. Von dort aus führen die Beduinen vom Stamm der Reguibat vier Tage lang durch das Dünengebiet der Erg Chégaga. Zu Fuß oder (optional) vom schaukelnden Rücken der Kamele erleben Sie die ganze Vielfalt der Sahara-Landschaften: Sanddünen, Steinwüste, Canyons, kleine Oasen, trockene Flussbetten, Bergzüge und von Wind und Wetter modellierte Felsformationen.

Den Abschluss der Reise bildet ein Besuch der Kasbah von Ouarzazate, gefolgt von einem Bummel über den quirligen Souq, der Königsstadt Marrakech.

Das Kameltrekking mit täglichen Gehzeiten bis zu fünf Stunden erfordert eine durchschnittliche Kondition. Optional können Sie ein Reitkamel mieten (bitte bei Buchung angeben). Reiterfahrung ist nicht notwendig, da die Tiere geführt werden. In der Wüste übernachten Sie im Zelt, ansonsten sind Sie in landestypischen Hotels untergebracht.

Diese Reise ist 8 Tage lang und weicht daher von der Mindestreisedauer (15 Tage) unseres Verbandes forum anders reisen ab. Dadurch erhöht sich der Anteil der klimaschädlichen Flugemissionen pro Tag. Um einen Ausgleich im Sinne des Klimaschutzes zu leisten, kompensieren wir diese erhöhten Emissionswerte für Sie. Dies gilt auch für den Fall, dass Sie den Flug nicht über uns buchen. Die Kompensation leisten wir in Form eines Spendenbetrags, der einem Projekt der Initiative atmosfair zugute kommt.


1. Tag Anreise nach Marrakech
Bei Ankunft in Marrakesch werden Sie erwartet und vom Flughafen zum Hotel gebracht (Flug nicht im Preis inbegriffen).
Übernachtung im Hotel Akabar (oder vergleichbar)

2. Tag Über den hohen Atlas bis nach Zagora
Heute überqueren Sie den Hohen Atlas. Über den 2260m hohen Tiz'n Tichka Pass, entlang wehrhafter Dörfer und durch fruchtbare Täler, umgeben von schneebedeckten Bergen, erreichen Sie den Süden Marokkos. Tagesziel ist Zagora im Draa-Tal.



Die Frische der Oasen mit den sehr sorgfältig gepflegten Feldern belebt die Landschaft. Kasbahs dienten in dieser Region als Wohnburgen und gemeinsame Vorratsspeicher einer Sippe.
Übernachtung im Hotel Kasbah Asmaa (oder vergleichbar)

3. - 5. Tag Kameltrekking im Erg Chégaga
Am Morgen fahren Sie in die Oase Mhamid. Dort treffen Sie Ihre Karawane mit den Kamelen und ziehen mit Ihrer Karawane hinaus in die Wüste. Über weite Ebenen, durchsetzt mit Tamarisken, wandern oder reiten Sie zum Lagerplatz in den kleinen Dünen am Rand des Erg Zmila. Sie tauchen ein in eine andere Welt, in einen anderen Lebensrhythmus.

Sie entdecken die vielfältigen Landschaften, die verschiedenen Gesichter der Wüste, sie backen abends zusammen mit den Berbern das Brot, singen mit ihnen, lauschen ihren Erzählungen in der fremden Sprache, suchen im Sternenhimmel nach ‘lachenden Sternen‘, wie der ‘Kleine Prinz‘. Da und dort finden Sie Tonscherben, Spuren früherer Siedlungen. Manchmal scheint der Sand fast Oberhand zu nehmen. Die Dünen reihen sich wie Wellen aneinander, keine gleicht der anderen.

Eine Welt der Ruhe, umhüllt mit den warmen Farben der Wüste. Sie steigen auf eine der Dünen hoch, schauen hinaus in die Wüstenlandschaft, kehren zum Lagerplatz zurück und setzen sich zu den Berbern, genießen es, Zeit zu haben, um einfach da zu sein. Sie durchziehen das Gebiet der Reguibat-Nomaden, die von der Kamelzucht leben und in der Sahara von Mauretanien, Mali und Marokko beheimatet sind.

Ausgetrocknete Seen erkennt man nur noch am teils blendenden Weiß der Salzkruste oder Kalkrückstände. Vielleicht ziehen Sie mit der Karawane zum Brunnen, um Wasservorräte aufzustocken, um die Kamele zu tränken. Der ‘Kleine Prinz‘ sagte: ‘Es macht die Wüste schön, dass sie irgendwo einen Brunnen birgt.‘ Es bleibt Zeit, inne zu halten, in den Dünen zu verweilen, Spuren zu suchen, Pflanzen zu entdecken, die der Trockenheit zu trotzen vermögen. Zwei Nächte bleiben Sie im gleichen Dünencamp.
3 Übernachtungen im Zelt

6. Tag Erg Chégaga - Ouarzazate
Nach drei Tagen in der Wüste heißt es, sich von der Karawane zu verabschieden. Sie lassen sie in der Wüste zurück und kehren in Allradfahrzeugen zurück in die Zivilisation. Noch einmal lassen Sie die abwechslungsreiche Wüstenlandschaft vor Ihren Augen vorbeiziehen und kehren dann in die die Berge zurück.

Die Fahrt über die Wüstenpiste geht nach Mhamid, dann durch das Draa-Tal nach Zagora. Unterwegs besuchen Sie die Kasbah Tamnougalt, bevor es nach Ouarzazate zurückgeht.
Übernachtung im Hotel Club Hanane (oder vergleichbar) in Ouarazate

7. Tag Ouarzazate - Marrakech
Wiederum überqueren Sie den Hohen Atlas und kommen gegen Mittag in Marrakech an.

Der Nachmittag bleibt frei für eine Stadtbesichtigung oder einen Besuch im Souq und auf der Djemaa el Fna, dem Hauptplatz und Zentrum der Medina. Genießen Sie einen süßen Minztee auf einer der Terrassen rund um den Platz und schauen Sie dem bunten Treiben zu.

Übernachtung im Hotel Akbar (oder vergleichbar) in Marrakech

8. Tag Auf Wiedersehen Marrakech
Am Morgen Transfer vom Hotel zum Flughafen Marrakech. Rückflug via Casablanca nach Frankurt.

 

TERMINE & PREISE

Termin / Buchungsnr.   Preis in €
01.01.18 - 30.04.18
 
1180,00
01.09.18 - 31.12.18
 
1180,00

min 2, max 12 Pers.
Basispreis 1180,00 €
 

ZUSATZLEISTUNGEN

Einzelzimmer/-zeltzuschlag 160,00 €
Zug zum Flug innerdeutsch (2.Kl. inkl. ICE, innerdeutsch) 95,00 €
Reitkamel (Tage 3-5) 100,00 €
ERMÄßIGUNGEN
Ermäßigung  
FrühbucherInnenrabatt (bis 6 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- und Sondergruppenreise) 4% vom Basisreisepreis
FrühbucherInnenrabatt (bis 4 Monate vor Abreisedatum, nur bei Direktbuchung, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- und Sondergruppenreise) 2% vom Basisreisepreis
Stammkundenrabatt (ab der 3. Reise direkt über NOMAD gebucht, Rabatte nicht kombinierbar und nicht gültig bei Buchung einer Privat- und Sondergruppenreise) 3% vom Basisreisepreis


LEISTUNGEN
Transfers vom und zum Flughafen
Transfers zum und vom Trekking im PKW/Minibus bzw. Geländewagen (max. 5 Personen pro Fahrzeug)
Kameltrekking (Tage 3-6) mit Lastkamelen und einheimischer Begleitmannschaft sowie Koch
3 Hotelübernachtungen
1 Übernachtung in einer Kasbah
3 Zeltübernachtungen
Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelten, Küchen- und Esszelt, Toilettenzelt, Schlafmatten
Vollpension, in Marrakesh Übernachtungen mit Frühstück
Trinkwasser während der Rundreise
alle Exkursionen, Eintritte und Besichtigungen gemäß Programm
landeskundige Englisch oder Deutsch sprechende Reiseleitung


NEBENKOSTEN
Linienflug nach Marrakesh
Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art
ca. 10-15 EUR pro Tag für nicht enthaltene Mahlzeiten


REISELEITER
Englisch oder Deutsch sprechende/r Reiseleiter/in
Englisch sprechende/r Reiseleiter/in


HINWEISE
Das Kameltrekking mit täglichen Gehzeiten bis zu fünf Stunden erfordert eine durchschnittliche Kondition. Gegen Aufpreis kann ein Reitkamel gemietet werden; Reiterfahrung ist nicht notwendig, da die Tiere geführt werden. In der Wüste übernachten wir im Zelt, ansonsten sind wir in landestypischen Hotels untergebracht.
Anforderungen: T-II


IHR ATMOSFAIR BEITRAG
Für den Hin- und Rückflug für eine Person nach Marokko entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 0 kg.
Durch einen freiwilligen Beitrag von 0 EUR an ein Klimaschutzprojekt, z.B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de



Stand: 14.11.2017 / p2




Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder Ihrem Reiseziel?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email.
Ihr NOMAD-Team

NOMAD. Reisen zu den Menschen.
Julietta Baums Travel
Albertinum
Albertinumweg 5
54568 Gerolstein
tel +49-6591-94998-0, fax 94998-19
info@nomad-reisen.de

Fenster schließen | Seite drucken